Honigwein

Honig-Gewinnung

Bioimkerei

Meine Bienenstöcke stehen im Wienerwald hoch über der Stadt aber auch im grünen Cottage-Viertel im Bezirk Währing. Von beiden Standorten erreichen meine Bienen die wunderbaren Lindenblüten und finden zudem noch andere Blüten des Waldes, wie zum Beispiel Rosskastanien, Akazien, Götterbäume, Blaseneschen und japanische Schnurbäume. Aus diesem für den Wienerwald und das Cottage-Viertel sehr speziellen Blütenangebot sammeln die Bienen herrlichen Nektar. Ich gewinne daraus besten Bio-Honig.

Ich imkere nicht nur biologisch, sondern verzichte auf jeglichen Einsatz von Chemie im Bienenstock – auch auf jene Säuren, die im Rahmen der Bio-Imkerei zur Behandlung gegen die Varroa-Milbe erlaubt sind.

Für die Varroa-Bekämpfung verwende ich ausschließlich die von mir entwickelte Wärmebehandlung mit dem Varroa Controller und die Bruteinschränkung mit der Duplex-Wabentasche. Damit ist eine chemiefreie und äußerst bienenfreundliche Imkerei möglich. Diese Art der Bienenführung ist die Basis für meinen hochwertigen Bio-Honig, den ich für die Herstellung des Honigweins verwende.

Honigwein-Herstellung

Das Ziel ist ein trockener Honigwein

Auf dem Weg zu einem trockenen Honigwein, den man gerne zu einem Essen trinkt, wende ich für die Produktion meiner Honigweine drei wesentliche Grundsätze an:

  • Einsatz von hochwertigsten Ausgangsmaterialien (Bio-Honig)
  • Kontrollierte Vergärung mit bester Nährstoffversorgung der Hefe sowie schonende Behandlung des Weins nach der Vergärung.
  • Richtige Ausbau- und Reifelagerung

Dadurch lassen sich die Honigaromen optimal in einem trockenen Endprodukt ausbilden. Ich arbeite ausschließlich in handwerklicher Produktion.
Als Ausgangsstoffe für die Vergärung verwende ich meinen eigenen Bio-Honig aus dem Wienerwald (hauptsächlich Lindenblütenhonig) und bestes Wiener Hochquellwasser im Verhältnis von 1:2. In 100 Liter Ansatz befinden sich damit ca. 30kg Honig.

Dieser Ansatz wird mit einer gärstarken Reinzuchthefe in ca. 4 Wochen voll durchgegoren, von der Hefe abgezogen und dann zunächst fein gefiltert.
Nach einer Ruhephase wird der Wein direkt über einen Sterilfilter in die Flaschen gefüllt. Für jede Charge lasse ich eine genaue Analyse im Labor anfertigen.
Der so entstandene trockene Honigwein hat einen Alkoholgehalt von 12-13% vol.

Praxiskurs – Honigwein

Möchten Sie Ihren eigenen Honig in einen schönen, trockenen Honigwein verwandeln,  den man gerne zu einem Essen trinkt?


Aktuell verfügbare Honigweine

Bio - Aronia – Honigwein (2019)

Der trockene Bio-Honigwein, den ich mit Bio-Aroniabeeren vergoren habe überzeugt durch ausbalanzierte Säure, kompakten Tanninen und dezenter Restsüße. Der Wein hat seine Reifelagerung im Weinkeller nun abgeschlossen und ist ab sofort verfügbar.
12.9% Alk., 0.375l
11.5€

Medula & Wolfgang (2019)

Dieser trockene Honigwein wurde aus feinem Lindenblütenhonig gemacht. Der Honigwein besticht durch eine florale Note mit feiner Säure und geringer Restsüße. Er passt vorzüglich zu Pasta aber auch zu Pilzgerichten. Gewinner einer Goldmedaillie beim Wettbewerb Goldene Honigwabe 2019.
12.7% Alk., 0.375l
9.5€
Bestellung

Bestellung